Schuleingangsphase gemeinsam gestalten ...

... das ist unser Ziel.


Sehr geehrte Eltern, liebe Schulanfänger!

Der erste Schultag ist noch etwas in weiter Ferne, aber schneller, als man sich versieht ist er da. Daher treffen wir schon heute für diesen wichtigen Tag im Leben Ihres Kindes viele Absprachen. Für Eltern, Kindergarten und Grundschule besteht ein gemeinsamer Auftrag, den Übergang von Kindergarten zur Schule so optimal wie möglich zu gestalten.

Die Grundschule gestaltet gemeinsam mit den zukünftigen Schulkindern, ihren Erzieherinnen im jeweiligen Kindergarten und mit den Eltern diese vorbereitende Zeit.

Das Team der Grundschule Kyhna besteht in diesem Jahr aus Frau Müller, Frau Koch und Frau Hecht. Wir besuchen an verschiedenen Tagen, die Ihnen bekannt sind, die Kindereinrichtungen in Lissa, Klitschmar, Zschernitz und Zwochau.

Schwerpunkte, an denen wir mit den Kindern arbeiten möchten, sind folgende:

  • Farben und Formen in unserer Umwelt
  • Bewegung bei Sport und Spiel (Körperwahrnehmung, Koordination, Ausdauer)
  • Orientierungsübungen (Raum-Lage Beziehungen, oben, unten, links, rechts..)
  • Mengen erfassen, vergleichen, ergänzen, ordnen
  • Sprachförderung (Erzählen, Beschreiben, Erfinden von Geschichten, Begriffsbildung...)
  • Zuhörförderung (aufmerksames Zuhören und Wiedergeben)
  • Spiele im Jahreskreis (Lieder, Gedichte und Tänze)
  • Feinmotorische Übungen (Linien nachspuren, Ausschneiden, Aus- und Abmalen, Kleben, Falten, Reißen...)

In enger Zusammenarbeit begleiten wir die Kinder bei ihren ersten Schritten als zukünftige Schulanfänger. Ausschlaggebend für den Erfolg ist und bleibt die vertrauensvolle Partnerschaft vom ersten Treffen an.
Gemeinsame Elterninformationsabende, ggf. erste Elterngespräche, gemeinsame Feste und Veranstaltungen zwischen allen und vor allem der regelmäßige Besuch in den Kindereinrichtungen füllen das Jahr.

 

 

↑ nach oben